Optimus Vega Gaskocher

Der Optimus Vega ist ein Gaskocher mit stolzen 3700 Watt Leistung im 4-Saison-Modus. Im Brennsparrmodus kommt er immerhin noch auf 1400 Watt Leistung.

Im Lieferumfang ist neben dem eigentlichen Gaskocher eine Bedienungsanleitung, ein Transportbeutel und ein Windschutz dabei.

Optimus Vega Transportbeutel
Optimus Vega Transportbeutel
Optimus Vega Kocher
Optimus Vega Kocher

Die eigentliche Gaskartusche wird über einen ca 30 cm langen Schlauch mit dem Gasbrenner verbunden. Dies bedeutet zwar ein bisschen mehr gewicht, dafür hat der Kocher einen stabileren Stand und hat somit auch keine Probleme bei größerem Kochgeschirr.

Die Fläche für das Kochgeschirr ist groß und gezackt. Somit bleibt das Geschirr auch da, wo es hingehört.

Optimus Vega GestellDie Regulierung der Flamme wird nicht am Kocher, sondern an der Gaskartusche vorgenommen. Das hat den Vorteil das man sich nicht verbrennen kann, hat aber auch den Nachteil das es eine Verzögerung gibt.

Optimus Vega Ventil
Optimus Vega Ventil

Steht die Kartusche aufrecht, befindet sich der Kocher um Brennsparmodus. Hier wird der Brennstoff im gasförmigen Zustand zum Kocher transportiert. Hier erreicht der Optimus Vega rund 1400 Watt Leistung.

Dreht man die Gaskartusche auf dem Kopf, befindet sich der Optimus Vega im 4-Saison-Modus. Hier wird nicht der Brennstoff nicht im gasförmigen Zustand zum Kocher transportiert, sondern im flüssigen. Und erst kurz vorm Kocher durch die Hitze Gasförmig. Neben einen deutlichen Leistungszuwachs bis zu 3700 Watt, können wir auch bei kalten Temperaturen ohne Probleme noch Kochen. Zudem können wir die Gaskartusche bis zum allerletzten Tropfen ausnutzen.

Damit die Gaskartusche in diesem Zustand nicht umkippt, lässt sich am Ventil 2 kleine Standfüße ausklappen. Diese sorgen für einen guten Stand.

Optimus Vega 4-Season-Modus
Optimus Vega 4-Season-Modus

Der mitgelieferte Windschutz ist in zwei Größen verstellbar. Durch den Windschutz, erhöht sich die Kochleistung und spart auch Brennstoff ein.

Da der Optimus Vega über keine eingebaute Piezo Zündung verfügt, benötigt man also ein Feuerzeug oder Streichhölzer.

Brennleistung

Im 4-Season-Modus hat er 1 Liter Wasser mit einer Temperatur von ~18°C in rund 3 Minuten zum Kochen gebracht. Nutzt man hingegen den Brennsparmodus schafft er es immerhin noch in 4.5 Minuten.

Optimus Vega Wasser kochen
Optimus Vega Wasser kochen

Fazit

Mit rund 90€ gehört der Optimus Vega zwar nicht zu den günstigeren Gaskochern auf dem Markt, aber speziell durch den 4-Saison-Modus oder der großen und stabilen Kochgeschirr Auflage, kann man Ihn das ganze Jahr über einsetzen.


Partnerlinks - Preise inkl. MwSt. Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here